Planet Saturn in der Astrologie

Facebook-SharerGoogle+-Sharer
Bedeutung des Planeten
  • Materie
  • Erfolg und Wohlstand
  • etwas hart erarbeiten
  • Regeln und Gesetze
  • Wirklichkeit dieser Welt
  • Hindernisse und Niederlagen
Charakter Sternzeichen Tarotkarten
Bewahrer, Unternehmer, Etablierte Steinbock Gerechtigkeit
Turm
König der Münzen

Der Planet verkörpert die materielle Welt sowie all ihre angenehmen wie unangenehmen Seiten. Saturn steht für Sicherheit und das verlässliche Erfüllen von Verpflichtungen. Er sorgt dafür, dass jene Dinge, die man benötigt, auch morgen noch da sind. Sein Ziel ist, ein erfolgreiches Leben zu führen, und sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu entfalten.

Seine Einflüsse helfen dabei, Schwierigkeiten zu überwinden und Hürden zu meistern. Dafür braucht er Berechenbarkeit und Überschaubarkeit. Deshalb wehrt er sich gegen zu heftige Veränderungen, auch weil sie die Arbeit erschweren und zusätzlichen Aufwand bedeuten. Sollte der Kontakt zur Außenwelt zu viel Kraft kosten, kann das ein Verlangen wecken, sich für eine Weile zurückzuziehen und neu zu sammeln.

Saturn in der Liebe und im Beruf

Es sind die festen emotionalen Verhältnisse, die von dem Planeten begünstigt werden. Das Singleleben dient vor allem dem Zweck, einen geeigneten Partner zu finden, mit dem man sich ein solides Leben aufbauen kann. Dabei kann eine gewisse Angst vor ungewohnten Situationen sowie Schüchternheit zum Problem werden. Doch sobald ein Wunschpartner feststeht, werden meist alle Hürden genommen, die einem Zusammenkommen im Weg stehen. Dennoch lässt der Himmelskörper erst in einer festen Beziehung so richtig aufgehen, egal ob durch alltägliche Freuden oder das gemeinsame Planen der Zukunft.

Beim Wirtschaften und Erreichen beruflicher Vorhaben ist Saturn in seinem Element. Er unterstützt einen bodenständigen Umgang mit Geld und ein beharrliches Arbeiten an der Karriere. Das Ziel können zwar auch Reichtum und ein hoher Status sein, doch in erster Linie geht es darum, ein abgesichertes Leben zu führen.

Die dunklen Seiten des Saturn

Das Leid dieser Erde wird von dem Planeten verstärkt. Das kann zu einer bedrückten Lebenshaltung und grundloser Furcht führen. Schwierigkeiten werden dann nicht mehr als Herausforderung wahrgenommen, sondern als unüberwindbares Problem.

Das Bedürfnis nach Sicherheit kann schnell in übertriebene Vorsicht umschlagen. Der natürliche Wandel wird erschwert und verhindert. Originelle Menschen mit revolutionären Ideen werden als Bedrohung wahrgenommen. Es besteht eine Neigung zu übertrieben konservativem Denken.

Da man sich viele Dinge schwer erarbeiten musste, erwartet man dasselbe von Anderen. Sollten die schneller, kreativer oder leichter zum Erfolg kommen wollen, werden sie als Traumtänzer abgestempelt. Vor allem wenn sie den eigenen Status nicht angemessen würdigen.

Astrologischer Blick auf Saturn

Um alle Sternzeichen zu durchlaufen braucht der Himmelskörper 29 Jahre. Auf dieser Reise hat er es sich zum Ziel gesetzt, zu einer reifen und erfahrenen Persönlichkeit zu wachsen, auf die Verlass ist und die von allem respektiert wird.

Das Element von Saturn ist die Erde. Er lebt in der Schwere und mit beiden Beinen auf dem Boden. Dadurch sieht er praktische Möglichkeiten, wie etwas erreicht werden kann und wie man das, was man geschaffen hat, dauerhaft behält.